Über mich

Ausbildungen:

1998                  Familienstellen nach Bert Hellinger bei WENDEPUNKT

1999 - 2004        Tanz- und Bewegungstherapie bei WENDEPUNKT

2003 - 2005        Systhemische Therapie und Einzelberatung b. ARKANUM

2007 - 2009        PARACELSUSCHULE Lindau Heilpraktikerausbildung

2008 - 2009        Grundlagen der Homöopathie PARACELSUSSCHULE

2008 - 2009        Grundlagen der TCM und Akupunktur bei PARACELSUS

2010 - 2012        gesund & aktiv Stoffwechseltherapeutin (8 Seminare)

2011 - 2012        Therapieoptimierung in der Praxis,  Dr. med. B. Köhler

                          "Lebenskonforme Medizin" - Teil I und II

Okt. 2012           Cellsymbiosistherapie - Basisausbildung - Wenden

Jan. 2013           Zertifizierte Chelat-Therapeutin nach DACTe.V.

Apr. 2013           "Ein Jahrzehnt angewandte Cellsymbiosistherapie"

                         nach und mit Dr. med. Heinrich Kremer, Teil I

Mai  2013           Cellsymbiosistherapie - Aufbauausbildung - Pirmasens

Sept. 2013         "Ein Jahrzehnt angewandte Cellsymbiosistherapie"

                         nach Dr. med. Heinrich Kremer, Teil II

Okt. 2013          Fachfortbildung der Marktapotheke Rotthalmünster zum 

                        Thema "HORMONE", München

Nov. 2013          Spezialseminar 5 Tage Pirmasenes Cellsymbiosistherapie

                        Dr. med. Heinrich Kremer, HP Ralf Meyer      

März 2014         Spezialseminar Cellsymbiosistherapie, Heidelberg, "Krebs"

                        HP Jörg Hentschel, Dr. med. Bliemeister, u. a. 

Eine weite Reise

Ich wurde 1966 in Müchen geboren und bin inzwischen Mutter von 5 Kindern. Mein jüngstes Kind ist bereits 10 Jahre alt, während die beiden Ältesten  25 Jahre alt sind und ihren beruflichen Qualifikationen entgegen streben. Ich lebe mit meiner Familie in Lindau und arbeite in meiner eigenen Praxis seit Dezember 2010.

Mein Leben hat mich an vielen verschiedenen Wegkreuzungen vorbei geführt und aufgrund derer ich mich im Wesentlichen in den letzten 20 Jahren, zur Naturheilkunde hin orientiert habe. Ich habe während dieser Zeit, nach meiner Ausbildung in Tanz- und Bewegungstherapie, sowie Systemischer Therapie, angelehnt an Bert Hellinger,  ca. 3 Jahre als Tanz- und Bewegungstherapeutin in einer Psychosomatischen Klinik in der Einzel- und Gruppentherapie gearbeitet, die einen sehr ganzheitlichen Ansatz hat. Dabei habe ich festgestellt, dass ich Menschen gerne länger und eingehender auf ihren persönlichen Wegen begleiten möchte und aus dieser Erkenntnis heraus habe ich entschieden Heilpraktikerin zu werden. Während der Vollzeitausbildung in der Paracelsusschule hat sich die Verknüpfung des Psychosomatischen Ansatzes und der  Naturheilkunde ergeben und mich auf den Weg der verschiedenen Spezialisierungen auf diesem Gebiet gebracht. Damit kann ich alle meine  Kompetenzen in den Nutzen der therapeutisch gesetzten Ziele stellen. Auf meinem Weg begegnen mir immer wieder neue Herausforderungen und Interessensgebiete, die mich anspornen mich noch weiter zu qualifizieren und mein Wissen auszubauen.

 

Je mehr Zeit wir für unsere Vorsorge und Achtsamkeit hinsichtlich unserer Gesundheit aufwenden, um so viel weniger Zeit werden wir uns  später mit unseren Krankheit beschäftigen müssen.

Je mehr Zeit wir für unsere Vorsorge und Achtsamkeit hinsichtlich unserer Gesundheit aufwenden, um so viel weniger Zeit werden wir uns  später mit unseren Krankheit beschäftigen müssen.